Posts tagged ‘Windeck’

28. Oktober 2015

Stammtisch, DIE LINKE Eitorf/Windeck

Hallo zusammen

es ist schon wieder soweit den  nächsten Stammtisch bekannt zu geben und zwar
am 19.11.2015 um 19:00 Uhr in Eitorf in dem Gasthaus Böck Dich  in 53783 Eitorf Markt 15 Telefon 02243 2593
natürlich lade ich alle Parteifreunden und Mitglieder Die Linke sowie alle Bürgern/in von Eitorf und Windeck ein.

read more »

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
15. Oktober 2015

Mehr Transparenz im Windecker Rat

Jakob Esser, DIE LINKE Eitorf/Windeck

Jakob Esser, DIE LINKE Eitorf/Windeck

Der Rat der Gemeinde Windeck stimmte kürzlich einem Antrag der Linken zu, ein mehr an Transparenz ist die Folge.
Bürger/Innen haben in Windeck die Möglichkeit zu Beginn einer Ratssitzung Fragen zu stellen. Kann die Verwaltung diese nicht sofort beantworten wird der/dem FragestellerIn die Antwort schriftlich zugestellt. Damit bleibt die Antwort aber der Öffentlichkeit verborgen.

read more »

Schlagwörter: ,
1. Oktober 2015

Stammtisch am 22.10.2015 in Windeck

Hallo zusammen,

hiermit lade ich alle Parteifreunde, Anhänger,Bürger/inen und Freunde zum nächsten Stammtisch der Eitorfer und Windecker „Die Linke“ am 22.10.2015 um 19:00 Uhr
nach Windeck im Landgasthaus Köpke, Engbachweg 26, 51570 Windeck, Telefon 02292 / 9563505 ein.

Es werden alle Themen aus den Gemeinden, sowie aus dem Rhein-Sieg-Kreis, besprochen.
Eine rege Teilnahme wäre sehr erfreulich

Der Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth und Kreistagesabgeordnete
im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreis, Herr Frank Kemper ist wieder anwesend.

Mit freundlichen Grüßen
Jakob Esser
Sprecher Die Linke,BG Eitorf/Windeck

Schlagwörter: , ,
24. Juni 2015

Stammtisch der Eitorfer und Windecker „Die Linke“ am 23.07.2015

Hallo zusammen

hiermit lade ich alle Parteifreunde zum nächsten Stammtisch der Eitorfer und Windecker „Die Linke“ am 23,07,2015 um 19:00 in der Gaststätte
Böck Dich in 53783 Eitorf Markt 15, Telefon 02243 / 2593 ein.

Der Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth und Kreistagesabgeordneter im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreis Herr Frank Kemper ist wieder anwesend.

Eingeladen sind nicht nur Parteimitglieder,sondern auch alle Interessierten.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

read more »

Schlagwörter: , , ,
17. Oktober 2014

Refugees welcome im Rhein-Sieg-Kreis

Refugees Welcome Siegburg, Parole vom Marktplatz Siegburg

Refugees Welcome Siegburg, Parole vom Marktplatz Siegburg

Viele Kommunen in NRW haben große Schwierigkeiten die steigende Zahl an Flüchtlingen unterzubringen. Andererseits gibt es gerade im östlichen Rhein-Sieg-Kreis sinkende Bevölkerungszahlen, die es zukünftig schwer machen werden, die vorhandene Infrastruktur zu erhalten.

DIE LINKE Rhein-Sieg fordert daher, die bevorzugte Aufnahme von Flüchtlingen in den Kommunen des östlichen Rhein-Sieg-Kreis.
Dazu Dr. Alexander Neu, MdB: „Wichtig ist es dabei, schnellstens die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen. Wohnraum ist vorhanden, die betroffenen Kommunen verfügen aber nicht über die notwendigen finanziellen Mittel. Diese hat der Bund bereit zu stellen.
Auch das diskriminierende Arbeitsverbot für Flüchtlinge ist nicht länger haltbar. Wenn (oftmals jungen) Menschen keine Perspektive geboten, ja arbeiten sogar verboten, wird, schafft man eine Atmosphäre die Kriminalität gedeihen lässt.“

read more »

20. August 2014

Abbau des Schilderwaldes in der Gemeinde Windeck

Schild Überholverbot  50

Schild Überholverbot 50

Verkehrsschau des Straßenverkehrsamtes

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises wird vom 25. August 2014 bis zum 28. August 2014 im Rahmen einer gesetzlich vorgeschriebenen Verkehrsschau in der Gemeinde Windeck Verkehrszeichen „unter die Lupe nehmen“. Dabei werden – gemeinsam mit Polizei, den Trägern der Straßenbaulast und einem sachkundigen Vertreter des ADAC – der Zustand, die Sichtbarkeit und die Sinnhaftigkeit der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen auf den Straßen im Gemeindegebiet Windeck überprüft.

read more »

8. August 2014

Internet im Rhein-Sieg-Kreis: Östlicher Rhein-Sieg-Kreis weit abgehängt

In keiner Kommune des Rhein-Sieg-Kreis sind die angebotenen Internetverbindungen so langsam wie in Ruppichteroth und Windeck. Nach den Zahlen des statistischen Bundesamts vom Sommer 2013 sind genau 0% der Haushalte mit einer Anbindung von 50 Mbit/s oder mehr versorgt. Auch in Much und Neunkirchen-Seelscheid ist die Versorgung mehr als schlecht. Nur ein Prozent der Haushalte in diesen Gemeinden verfügen über eine Anbindung von 50 Mbit/s oder mehr. Zum Vergleich: In Siegburg und Sankt Augustin sind es 93 %, in Troisdorf 87%.

read more »

4. August 2014

Kredite, Kassenkredite und Wertpapierschulden des Rhein-Sieg-Kreis und seiner Städte und Gemeinden

Hier der Stand vom 31.12.2013, Quelle: Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik (ITNRW)

Schulden Kommunen Rhein-Sieg-Kreis 31.12.2013 sortiert (als PDF)

Schulden Kommunen Rhein-Sieg-Kreis 31.12.2013 sortiert

Schulden Kommunen Rhein-Sieg-Kreis 31.12.2013 sortiert

10. Juli 2014

Kanalarbeiten: Vollsperrung auf der L 333 in Windeck-Dattenfeld

Rhein-Sieg-Kreis (hei) –  In der  Landstraße „Auf der Niedecke“ (L 333)  in Windeck-Dattenfeld werden neue Kanäle verlegt. Aus dem Grund wird von Montag, 14. Juli 2014, bis voraussichtlich Sonntag, 10. August 2014, eine Vollsperrung  eingerichtet. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Auf der Umleitungsstrecke wird im Knoten Hauptstraße (L 333), Dreiseler Straße (K 23) zur Regelung des Straßenverkehrs eine mobile Ampel aufgestellt.

read more »

Schlagwörter:
8. Mai 2014

Kreisverwaltung schwenkt auf Linie der Linken ein

Michael Otter, DIE LINKE

Michael Otter, DIE LINKE

Rhein-Sieg-Kreis sieht sich in der Pflicht das Krankenhaus Eitorf zu erhalten

Die CDU/Grünen geführte Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreis schwenkt in Sachen Erhalt des Krankenhaus Eintorf auf die Linie der Linken ein. Dies geht aus einer Mitteilung für den Kreisausschuss und für den Ausschuss für soziale Angelegenheiten und soziale Beschäftigungsförderung des Kreistags des Rhein-Sieg-Kreis hervor.
Aus dem Anhang wird deutlich, dass der Rhein-Sieg-Kreis in der Pflicht steht das Krankenhaus zu erhalten, falls der private Träger dieses aufgibt und sich kein anderer geeigneter Träger findet.

read more »

28. Februar 2014

Einladung Wahlversammlung Windeck 13.3.2014

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen, Freunde und Interessierte,

hiermit laden wir Euch herzlichst zur Versammlung zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten der Reserveliste in Windeck, sowie zur Wahl der Direktkandidatinnen und Direktkandidaten für die Wahlbezirke in Windeck, zur Kommunalwahl am 25.5.2014 von der Partei DIE LINKE ein.

Sie findet am Donnerstag, den 13. März 2014, ab 19:00 Uhr im „Landhaus Köpke“, Engbachweg 26, in 51570 Windeck statt.

read more »

Schlagwörter: , ,
9. März 2013

Nachtrag, Antwort der Kommunalaufsicht zur Eingabe in Sachen Mitteilungsblatt

Liebe LeserInnen,
auch mir geht schon mal etwas durch. Als ich mich in den letzten Tagen aus aktuellem Anlass mal wieder mit der Angelegenheit Mitteilungsblatt beschäftigt habe, ist mir aufgefallen, dass ich die Antwort der Kommunalaufsicht auf mein Schreiben (siehe hier: https://ratsblatt.wordpress.com/2012/07/28/movenpickpolitik-in-much-ruppichteroth-und-windeck/) noch nicht online gestellt habe.

Das hole ich hiermit nach, die Kommunalaufsicht des Rhein-Sieg Kreises sah keine Befangenheit bei der Auftragsvergabe an den Rautenbergverlag. Schließlich sei dies ja in der Hauptsatzung festgelegt. Als wenn die Hauptsatzung nicht durch den Rat festgelegt wurde. Da steht dann zwar tatsächlich:

§ 13 Öffentliche Bekanntmachungen(1) Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden vollzogen im „Amts- und Mitteilungsblatt für die Gemeinde Ruppichteroth“.

Aber welcher Verlag den Auftrag bekommt ist dort nicht festgelegt. Und insbesondere ist dort nicht festgelegt, dass allen Parteien (außer DIE LINKE) das Recht auf kostenlose Veröffentlichungen in diesem Blatt eingeräumt werden muss.

read more »

1. Februar 2013

Jetzt Jugendschöffe werden – Bewerbungsfrist läuft bis Ende März

Rhein-Sieg-Kreis (ke) – Das Jugendamt des Rhein-Sieg-Kreises sucht für die Amtsperiode vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2018 Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Interessierte Personen haben noch bis Ende März 2013 die Möglichkeit, sich beim Kreisjugendamt zu bewerben.

Jugendschöffinnen und Jugendschöffen haben die Aufgabe, Jugendrichterinnen und Jugendrichter im Strafverfahren gegen erziehungs- und sozialisationsbedürftige Jugendliche und junge Heranwachsende zu unterstützen. Die Jugendschöffinnen und Jugendschöffen können – abhängig von ihrem jeweiligen Wohnort – an den Amtsgerichten Bonn, Euskirchen, Siegburg und Waldbröl sowie für das Landgericht Bonn eingesetzt werden.

Bewerberinnen und Bewerber sollten „erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren“ und für den anstrengenden Sitzungsdienst auch körperlich geeignet sein. Das Schöffenamt verlangt darüber hinaus in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Urteilsreife.

Das Kreisjugendamt kann nur Bewerbungen von Einwohnerinnen und Einwohnern aus seinem Zuständigkeitsbereich, den Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises (Alfter, Eitorf, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Swisttal, Wachtberg und Windeck) entgegennehmen.

read more »

15. Mai 2012

Ausbau des familienfreundlichen Siegtalradweges in Windeck

Kreishaus in Siegburg / Sitz des Kreistag des Rhein-Sieg Kreis

Kreishaus in Siegburg, Bild (c) by Die Linke Ruppichteroth

Rhein-Sieg-Kreis unterstützt Resolution der Gemeinde Windeck

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Der Rhein-Sieg-Kreis wird die Resolution der Gemeinde Windeck unterstützen. Darüber waren sich die Mitglieder des Planungs- und Verkehrsausschusses des Rhein-Sieg-Kreises in ihrer letzten Sitzung einig. In der Resolution fordert der Rat der Gemeinde Windeck den Landesbetrieb Straßen NRW auf, den Radweg zwischen Windeck-Rosbach und Windeck-Au auszubauen. Der Rhein-Sieg-Kreis soll im Rahmen seiner Möglichkeiten den Landesbetrieb unterstützen.

read more »

31. März 2012

DIE LINKE Rhein-Sieg wählt Bernd Rosbund zum Direktkandidaten im Wahlkreis 25 (Rhein-Sieg Kreis I)

Bernd Rosbund, Direktkandidat für DIE LINKE bei der Landtagswahl 2012 im Wahlkreis 25 (RSK I)Hierzu gehören die Städte und Gemeinden Ruppichteroth, Windeck, Eitorf, Neunkirchen-Seelscheid, Much, Hennef und Lohmar.

Der 1948 geborene Rosbund hat vielfältige Erfahrungen in der Kommunalpolitik an der oberen Sieg sammeln können. Während seiner früheren 25 jährigen Mitgliedschaft in der CDU, war er Ratsmitglied in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid. Später dann war er als Gemeindevertreter in Eitorf aktiv. Seine politische Einstellung hat sich nach seinem Bekunden nie verändert. Wohl aber die der CDU. “Früher gab es in der CDU, insbesondere in der CDA, auch noch Raum für Menschen, die wie ich einen starken Sozialstaat befürworteten. Das aber war spätestens seit der Ära Kohl nicht mehr gegeben”, so Rosbund.

read more »

20. März 2012

Gemeinsam den Tourismus im Siegtal fördern

Kreishaus in Siegburg / Sitz des Kreistag des Rhein-Sieg Kreis

Kreishaus in Siegburg, Bild (c) by Die Linke Ruppichteroth

Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Die Ausschüsse für Verkehr, Planung, Wirtschaftsförderung und Kultur des Rhein-Sieg-Kreises und der vier Kommunen Windeck, Eitorf, Hennef und Siegburg sind sich einig: Gemeinsam wollen sie das touristische Potenzial des Siegtals weiter ausbauen und es als Wander- und Raddestination noch besser positionieren. Dieses Ergebnis wurde am Montag (12.03.2012) in einer gemeinsamen Ausschusssitzung in der Meys Fabrik in Hennef einhellig beschlossen.

read more »

Schlagwörter: , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: