Workshop „TTIP und TISA in den Kommunen“ in Siegburg

Plakatentwurf TTIP und TISA

Plakatentwurf TTIP und TISA

Auf Einladung der gemeinsamen Kreistagsgruppe von Piratenpartei und FUW sowie der Kreistagsfraktion der Partei Die Linke veranstalten wir am Mittwoch, den 9. September 2015 in Siegburg erneut den Workshop „TTIP und TISA in den Kommunen“ in der wir über die kommunale Dimension des Transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP und des Dienstleistungsabkommens TISA informieren.

Zu dieser Veranstaltung sind alle (kommunal-) politisch interessierten Menschen herzlich eingeladen.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm

Alexander Trennhäuser, Landesgeschäftsführer von Mehr Demokratie e.V., informiert über die kommunalen Auswirkungen von TTIP und TISA sowie über den kommunalpolitischen Handlungsspielraum.

Niko Michaelis, Referent Kommunalpolitik im Landtag NRW und Vorstandsmitglied der PiKo NRW, berichtet über die Möglichkeiten der Befassung von TTIP-Anträgen durch kommunale Gremien in Folge einer Anfrage hierzu im Landtag sowie eines diesbezüglichen Gutachtens des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages.

Wolf Roth, Fraktionsvorsitzender der Regenbogen-Piraten im Rat der Stadt Troisdorf und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses beschreibt den Umgang mit TTIP und TISA in der Ratsarbeit und finanzpolitische Auswirkungen in der Kommune.

Veranstaltungsort:
Kreishaus
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: