Kreistagsgruppe FUW-Piraten & DIE LINKE Kreistagsfraktion begrüßt das Aus für das Bonner Festspielhaus 

vlnr Michael Lehmann (DIE LINKE), Michael Otter (DIE LINKE), Anja Mörsch (Piraten), Marie-Luise Streng (FUW), Frank Kemper (DIE LINKE)

vlnr Michael Lehmann (DIE LINKE), Michael Otter (DIE LINKE), Anja Mörsch (Piraten), Marie-Luise Streng (FUW), Frank Kemper (DIE LINKE)

Schon lange haben die Kreistagsgruppe FUW-Piraten und die Kreistagsfraktion DIE LINKE im Rhein-Sieg-Kreis den Einstieg des Kreises in die Finanzierung des Bonner Festspielhaus kritisiert. Nun zieht die Deutsche Post AG die Notbremse und teilt mit, nicht an ihrem Engagement fest zu halten.

Marie-Luise Streng, Kreistagsabgeordnete der FUW dazu: „Offensichtlich ist die Deutsche Post hier realistischer als viele Lokalpolitiker. Damit dürfte das Projekt gestorben sein. Wer jetzt noch daran festhält, der verfolgt Hirngespinste.“
Weiter Anja Moersch, Kreistagsabgeordnete der Piraten im Rhein-Sieg-Kreis: „Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Das Gutachten der Stadt Bonn zeigte ja erst in dieser Woche die immensen Risiken auf.“

Michael Otter, Kreistagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Rhein-Sieg-Kreis ergänzt: „Die Entscheidung der Deutschen Post AG kommt gerade noch rechtzeitig. Am 23.06.2015 sollte der Kreistag den entsprechenden Beschluss zur Beteiligung des Kreises fällen. Wir können der Post nur dankbar sein, denn im Vorfeld zeichnete sich ja bereits eine Mehrheit für die Beteiligung des Kreises ab. Davor wurden wir bewahrt. Für die damit eingesparten Mittel schlagen wir vor, dass diese in die kulturellen Einrichtungen des Rhein-Sieg-Kreis fließen.“

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: