Freie Wähler, Linke & Piraten wollen Kosten für Prinzenempfang zu Gunsten der Schuldnerberatung senken

Bild Geld (c) by Frank Kemper - Die Linke Ruppichteroth

Bild Geld (c) by Frank Kemper – Die Linke Ruppichteroth

Das der Prinzenempfang im Kreishaus mit 12.000,- € im Haushalt des Kreises veranschlagt ist, gleichzeitig aber keine 5000,- € zur Verfügung stehen, um die gestiegenen Personalkosten der Schuldnerberatung des SKM zu übernehmen, wollen Linke, FUW und Piraten im Kreistag nicht mehr mittragen. Darum beantragen sie im Rahmen der Haushaltsberatung die Kosten für den Prinzenempfang auf 7000,- € zu reduzieren.

Dazu Michael Lehmann, Kreistagsabgeordneter von DIE LINKE: „Die eingesparten Mittel sollen dazu dienen die erhöhten Kosten der Insolvenzberatung der SKM aufzufangen. Fast 9% der volljährigen BürgerInnen im Rhein-Sieg-Kreis sind überschuldet. Dagegen müssen wir mehr tun. Und auch mit 7000,- € lässt sich der Prinzenempfang gut organisieren.“
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: