Alexander S. Neu, MdB berichtet SchülerInnen über den politischen Alltag

Jugend für Politik interessieren. Dies ist das Ziel des Projekt „:jugend für politik gewinnen.nrw“. Dafür ließ sich der Bundestagsabgeordnete der Linken, Dr. Alexander S. Neu gerne von Schülerinnen und Schülern des Heinrich-Böll Gymnasiums in Troisdorf befragen. Moderiert wurde von der Projektleiterin Ute Rawert (Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.) sowie vom Kursleiter Herrn Wüste.

Alexander Neu berichtete aus seiner Biografie und aus dem politischen Alltag eines Abgeordneten. Dabei stieß sein Fachgebiet, Friedens- und Sicherheitspolitik, auf besonderes Interesse bei den SchülerInnen, da es in diesem Halbjahr Schwerpunktthema des Kurses ist.

„Als Fazit bleibt festzuhalten: Wenn alle jungen Menschen so viel Interesse an Politik zeigen würden, wie die SchülerInnen aus dem Kurs Q2, würde ich mir weniger Sorgen um die Zukunft unseres Landes machen“, so Neu abschließend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: