Die Verantwortung bleibt beim Kreis

Kreishaus in Siegburg / Sitz des Kreistag des Rhein-Sieg Kreis

Kreishaus in Siegburg, Bild (c) by Die Linke Ruppichteroth

DIE LINKE hat zusammen mit den Piraten und der FUW erneut beantragt, die Übernahme des Krankenhaus Eitorf zu prüfen und entsprechende Vorbereitungen zu treffen.

Landrat Schuster hat angesichts der Lage um das Krankenhaus Eitorf, zusammen mit CDU Abgeordneten der Region, um einen Termin bei Ministerpräsidentin Kraft gebeten. Die Initiative von Landrat Schuster, das Land bei der Rettung des Krankenhaus Eitorf mit ins Boot zu holen, ist grundsätzlich zu begrüßen.

Ungeachtet dessen bleibt der Kreis in der Verantwortung. Keinesfalls dürfen weitere Verzögerungen entstehen.

Dazu Michael Otter, Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreis:
„Schon jetzt dauert die Hängepartie viel zu lange für die PatientInnen und auch für die MitarbeiterInnen. Die Entscheidung über die Zukunft des Krankenhaus Eitorf gehört in den Kreistag und dieser muss endlich Handlungsfähigkeit beweisen. Bisher hat er sich geradezu sträflich zurück gehalten.“

Alexander S. Neu, MdB aus dem Rhein-Sieg-Kreis findet es allerdings bedauerlich, dass es sich um eine alleinige Initiative von CDU Politikern handelt: „Hier wurde eine Chance vertan. Offensichtlich sind sich doch alle Parteien einig, dass das Krankenhaus unter Einbeziehung der Geburtshilfestation erhalten bleiben muss. Wenn nun nur CDU VertreterInnen beim Land vorstellig werden, hinterlässt dies den Eindruck der mangelnden Einigkeit. Leider konnte die CDU wohl nicht über ihren Schatten springen und die anderen Parteien einbeziehen.“

Advertisements
Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: