Gemeindeverwaltung Ruppichteroth prüft Wohnverhältnisse der MitarbeiterInnen der Fa. Willms, keine Beanstandungen

Fa. Willms in Ruppichteroth - Bröleck

Fa. Willms in Ruppichteroth – Bröleck

Prüfung erfolge nach Aktenlage
 
Nach Hinweisen der Partei DIE LINKE hat die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Ruppichteroth die Unterkünfte der WerksvertragsmitarbeiterInnen der Firma Willms geprüft. Dabei wurden keine Beanstandungen festgestellt. Die Prüfung erfolgte jedoch nur nach Aktenlage, es wurde nicht vor Ort geprüft. Statt dessen wurden die dem Meldeamt vorliegenden Zahlen mit den Wohnungsgrößen abgeglichen. 
 
Dies berichtete Bürgermeister Mario Loskill auf der Sitzung des Hauptausschusses des Rats der Gemeinde Ruppichteroth am 03.09.2014.
 

 
Außerdem wurde das Unternehmen über das neue Wohnungsaufsichtgesetz NRW (http://tacheles-sozialhilfe.de/fa/redakteur/Sonstiges/Wohnungsaufsichtsgesetz_NRW.pdf) informiert.
 
DIE LINKE Berggemeinden ist erfreut darüber, dass sich die Befürchtungen (https://ratsblatt.wordpress.com/2013/08/18/massenunterkunfte-im-umfeld-der-fa-willms-fleisch-gmbh-menschenunwurdige-verhaltnisse-in-ruppichteroth/) nicht bestätigt haben, leider müssen wir aber auch feststellen, dass eine Prüfung nach Aktenlage unter Umständen nicht die Lebensverhältnisse widerspiegelt. Hier hätte sich die Linke Berggemeinden eine Kontrolle der genauen Zustände vor Ort gewünscht.
Advertisements
Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: