LINKE will Schockbilder diskutieren

Frank Kemper

Frank Kemper, Gemeindevertreter Die Linke, OV Berggemeinden (Much-Ruppichteroth)

Angesichts der häufigen Unfälle im Bröltal (B 478) hat die Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth beantragt Maßnahmen zu prüfen, die dazu führen sollen die Unfallhäufigkeit zu senken.

Dazu Frank Kemper, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Rat der Gemeinde Ruppichteroth:
„Wir wollen und können doch nicht weiter zusehen wie Jahr für Jahr Menschen verunglücken, und das oft tödlich. Daher beantragen wir verschiedene Fachleute hinzuzuziehen um festzustellen, ob es andernorts ähnliche Probleme gab und wie diese entschärft worden sind.

Dabei möchte DIE LINKE auch diskutieren, ob die Aufstellung von Schildern mit Unfallzahlen oder mit Schockbildern eine Möglichkeit wären die Unfallzahlen zu senken.“

Antrag Sicherung B478

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: