Fraktion DIE LINKE Rhein-Sieg: Kühn zockt BürgerInnen ab

Bild Geld (c) by Frank Kemper - Die Linke RuppichterothDas der Rhein-Sieg-Kreis dem scheidenden Landrat Kühn nun noch mehr als eine halbe Millionen Euro aus dem Haushalt auszahlen soll, bezeichnet DIE LINKE Rhein-Sieg als unverblümte Abzocke.
„Der scheidende Landrat Kühn zockt die BürgerInnen des Rhein-Sieg Kreis ab. Er zeigt damit, dass sein moralischer Kompass komplett verloren gegangen ist.“, so Michael Otter, Sprecher von DIE LINKE im Rhein-Sieg Kreis.
„Herr Kühn lässt sich als Chef der Verwaltung von seinen Untergebenen ein Gutachten über die Korrektheit seiner Ansprüche auf die RWE-Gelder erstellen – obwohl ein Gutachten des Landes zu einem anderen Ergebnis kommt. Dies halten wir für einen klaren Amtsmissbrauch.“, so Otter weiter.

„Kein Wort haben wir dazu aus der CDU des Rhein-Sieg-Kreis gehört. So entsteht der Eindruck, dass auch diese den Rhein-Sieg-Kreis als Selbstbedienungsladen ansieht.“, ergänzt der Kreistagsabgeordnete Michael Lehmann.

„DIE LINKE, deren Mitgliedschaft im Kreistag von Herrn Kühn ja als überflüssig und zu teuer angesehen wird, wehrt sich mit allen Mitteln gegen die Auszahlung des Betrags. Dazu werden wir zunächst das Innenministerium des Landes NRW informieren. Wir werden jedoch auch eigenständig prüfen lassen welche juristischen – auch strafrechtlichen – Mittel gegen die nun gezeigte Raffgier des Landrats zur Verfügung stehen.“, schließt Michael Otter ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: