Nach Kommunalwahl gestärkt in den Parteiaufbau

„Wir gratulieren allen gewählten Kommunalpolitikerinnen und Politikern der LINKEN in den Kreistagen, Stadt- und Gemeinderäten und bedanken uns bei den vielen Helferinnen und Helfern zu den Kommunal- und Europawahlen in NRW. Wir haben uns landesweit von 4,3 auf 4,6% und um über 8.000 Stimmen verbessert. So gehen wir fast überall gestärkt aus den Wahlen hervor. Leichten Verlusten im Ruhrgebiet von einem hohen Niveau aus stehen wichtige Gewinne in Mittelstädten und ländlicher geprägten Kreisen entgegen. Allein in der größten Stadt NRWs Köln haben wir über 27.000 Stimmen und 6,9 % erhalten, ein Plus von fast 10.000 Stimmen und 2,1 % im Vergleich zur Wahl 2009. Wir haben viele neue Fraktionen gewonnen.“, freut sich der Landesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter der LINKEN in NRW, Sacha H. Wagner.


„Großen Jubel gab es beispielsweise im Rhein-Sieg-Kreis und im Kreis Wesel, wo wir mit neuen Kreistagsfraktionen linke Politik voran bringen können. Erhebliche Zugewinne gab es beispielsweise in Aachen und in Bielefeld, wo sich offenbar auch die gute Präsenz der LINKEN der vergangenen Jahre auszahlt. Oberhausen und Wuppertal sind mit 8-Prozent-Ergebnissen wieder einmal Spitzenreiter. Besonders freuen wir uns auch über die neuen Ratsfraktionen in den Städten Krefeld und Solingen. Alle weiteren Ergebnisse unserer über 180 LINKEN Wahlantritte in NRW werden in den kommenden Tagen auszuwerten sein.“, erläutert Wagner.

„Klar ist schon jetzt: DIE LINKE ist in der Fläche des einwohnerreichsten Bundeslandes gut angekommen. Die kommenden Jahre ohne Wahlkämpfe werden wir alle gemeinsam nutzen, um die Partei vor Ort weiter auszubauen und zu stärken. Das muss Hand in Hand geschehen, mit den Kreisvorständen und Fraktionen, den Jugendgruppen und den sozialen Initiativen und Bewegungen. Wir haben jetzt drei Jahre Zeit bis zur Landtagswahl 2017. Zeit, um nicht nur DIE LINKE zu stärken, sondern um das Land von unten zu verändern.“, schließt Wagner optimistisch.

Advertisements
Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: