LINKE Rhein-Sieg begrüßt Vorstoß zur Wiederbelebung des Niederkasseler Eisenbahnnetz

DIE LINKE Rhein-Sieg zeigt sich hocherfreut über den Vorstoß zur Wiederbelebung des Niederkasseler Eisenbahnnetz, wie er im Rhein-Sieg Anzeiger (Print Version) vom 26.02.2014 dargestellt wurde.
Dazu Gero Knuth, sachkundiger Bürger für DIE LINKE im Planungs- und Verkehrsausschuss des Kreises: „Die Vorstellungen vom Leiter des Planungsamts des Rhein-Sieg Kreis, Herrn Sarikaya, liegen voll auf unserer Linie. Schon in den 1990´er Jahren hat die damalige PDS im Kreis gefordert die Strecke wieder zu reaktivieren und auszubauen. Diese Forderung hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Angesichts steigender Verkehrsprobleme ist sie notwendiger denn je. Schade ist nur, dass soviel Zeit ins Land gehen musste, bevor unser Vorschlag Gehör fand. Wir könnte in dieser Sache heute schon viel weiter sein.“
 
Auch der angedachte Lückenschluss im Bahnnetz, in Verbindung mit einer neuen Auto- / Bahnbrücke, findet Zustimmung bei den Linken im Kreis.
Um dem Projekt eine realistische Chance zu geben, ist es allerdings notwendig eine möglichst große Einmütigkeit unter den politisch Verantwortlichen im Kreis herzustellen. An der Linken im Kreis soll es nicht liegen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: