LINKE weist angesichts bevorstehender Erhöhung der Hundesteuer auf Ermäßigungsmöglichkeiten hin

Hund

Hund

Der Hauptausschuss des Rat der Gemeinde Ruppichteroth hat in seiner Sitzung vom 28.11.2013 eine Erhöhung der Hundesteuersätze in der Gemeinde befürwortet. Angesichts der desolaten Haushaltssituation wird der Rat dem Beschlussvorschlag voraussichtlich in seiner nächsten Sitzung am 03.12.2013 folgen.

Die neuen Sätze lauten (pro Jahr):
  • für einen Hund 96,- €
  • für zwei Hunde (je Hund) 120,- €
  • für drei oder mehr Hunde (pro Hund) 144,- €
  • für einen gefährlichen Hund 732,- €
  • für zwei oder mehr gefährliche Hunde (je Hund) 852,- €
DIE LINKE OV Berggemeinden (Much-Ruppichteroth) nimmt dies zum Anlass, um auf die Möglichkeit zur Reduzierung des Hundesteuersatzes hinzuweisen. Die Hundesteuersatzung der Gemeinde Ruppichteroth sieht diverse Reduzierungsmöglichkeiten vor.
 
So lautet § 4 der Satzung:
„Für Hunde, die von Empfängern laufender Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundessozialhilfegesetz und von solchen Personen, die diesen einkommensmäßig gleichstehen, gehalten werden, ist die Steuer auf Antrag auf ein Viertel des Steuersatzes nach § 2 zu ermäßigen, jedoch nur für einen Hund.“
Die Satzung sieht weitere Ausnahmen vor. Zum Beispiel für Wach-, Schutz und Blindenhunde.
Für Betroffene ist es jedoch wichtig, dass die Reduzierung des Hundesteuersatzes nur auf Antrag gewährt wird. Dieser kann formlos bei der Gemeindeverwaltung gestellt werden.
Hier die komplette Satzung (Steuersatzerhöhung noch nicht eingebunden): Hundesteuersatzung Ruppichteroth
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: