DIE LINKE Kreistagsgruppe beantragt Haushaltsmittel für eine Kreisgesamtschule in Alfter

Bild Geld (c) by Frank Kemper - Die Linke Ruppichteroth(Michael Otter) Die Kreistagsgruppe DIE LINKE Rhein-Sieg hat bei den laufenden Beratungen für den Haushalt 2013/14 die Einrichtung einer Haushaltstelle für eine Kreisgesamtschule beantragt.
Damit reagiert DIE LINKE auf den Ratsbeschluss der Gemeinde Alfter, beim Kreis eine Gesamtschule gemäß § 78 (4) SchulG in der Trägerschaft des Kreises zu beantragen. Die beantragten Mittel umfassen für 2014 € 200.000.

Dazu der schulpolitische Sprecher Michael Otter: „DIE LINKE möchte den Eltern in Alfter zu ihrem Recht verhelfen und dafür den Weg für eine Gesamtschule mit dem Standort Alfter frei machen. Es ist ein unwürdiges Spiel, dass die Städte Bonn und Bornheim selbst eine Gesamtschul-Dependance in Alfter verweigern. Die Leidtragenden sind die Eltern und Kinder in Alfter, die zu einem Spielball interkommunaler Auseinandersetzungen werden.“

Für DIE LINKE.Rhein-Sieg darf es keine schulfreien Zonen im Rhein-Sieg-Kreis geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: