Teilsperrung der Kreisstraße 17 – in Ruppichteroth

Zugewachsener Bügersteig im Derenbachtal an der K17

Zugewachsener Bügersteig im Derenbachtal an der K17

Arbeiten zum Neubau des gemeinsamen Rad-/Gehweges beginnen am 26.02.2013

Nachdem die hartnäckige Winterwitterung den Beginn der Bauarbeiten bisher nachhaltig verhindert hat, ist nunmehr geplant am kommenden Dienstag, den 26.02.2013 zu starten.

Hierzu werden zunächst die bereits auf ihren Einsatz wartenden Baustellenabsicherungen in Betrieb genommen. Ab Mittwoch geht es dann mit den eigentlichen Arbeiten los.

Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten – jeweils unter Teilsperrung – durchgeführt, d. h. zur Durchführung der Arbeiten wird eine „Wanderbaustelle“ mit halbseitiger Sperrung eingerichtet und der Verkehr einbahnig signalgeregelt vorbeigeführt.

Gearbeitet wird immer an zwei Teilabschnitten gleichzeitig, wobei diese derart räumlich getrennt liegen werden, um gegenseitige den Verkehrsfluss beeinflussende Umstände auszuschließen.

Als Erstes wird unmittelbar angrenzend an die Bundesstraße B478 mit Teilabschnitt 1, sowie ab der Einmündung Zur Römerstraße mit Teilabschnitt 2 begonnen.

Der ÖPNV wird mit den bei derartigen Verkehrsführungen üblichen zeitlichen Verzögerung wie gewohnt verkehren. Auf etwaige bauablaufbedingte Verlegungen von Haltestellen wird vorher durch Aushang hingewiesen.

Nach Fertigstellung des Geh-/Radweges wird dann die von allen betroffenen Verkehrsteilnehmern schon lange herbeigesehnte Komplettsanierung der Fahrbahn durchgeführt. Über Einzelheiten dieser Arbeiten wird zeitnah zur Ausführung nochmals informiert.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma Martin Wurzel Baugesellschaft mbH aus Jülich beauftragt.

Die Baukosten betragen für alle Abschnitte zusammen ca. 4.150.000,– €.

Die Gesamtarbeiten werden voraussichtlich im Frühherbst 2014 beendet sein.

Feuerwehr und Rettungsdienste sind über die Sperrung unterrichtet.

Das Planungsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Dies ist eine Pressemitteilung des Rhein-Sieg kreis vom 20.02.2013

Die Pläne für den Neubau der K 17 finden Sie in diesem Artikel: https://ratsblatt.wordpress.com/2011/06/09/plane-fur-den-neubau-eines-rad-gehweges-an-der-k-17-in-ruppichteroth-liegen-vor/

Advertisements
Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: