Taxibuslinie 534 Litterscheid – Neunkirchen-Seelscheid gesichert

Bushaltestelle, (c) by Viktor Mildenberger / pixelio.de

Bushaltestelle, (c) by Viktor Mildenberger / pixelio.de

In den letzten Wochen war das fortbestehen der Taxibuslinie 534 (Ruppichteroth-Litterscheid – Neunkirchen-Seelscheid) in Frage gestellt worden. Das Unternehmen, welches die Fahrten bisher durchführt, hatte kein Interesse an der Fortführung gezeigt. Die Suche nach einem Nachfolgeunternehmen gestaltete sich schwierig. Zwischenzeitlich war im Gespräch das der Bürgerbusverein Ruppichteroth die Fahrten übernehmen sollte. Dies hatte sich als nicht realisierbar gezeigt. Nun ist jedoch von Seiten der RSVG mitgeteilt worden das es zu einer Lösung kam.

Die sieht wie folgt aus: Das bisher verantwortliche Unternehmen (Fa. Wisser, Eitorf) wird die Fahrten noch für eine weitere Woche wahrnehmen. Gleichzeitig sind die Verträge mit einem Nachfolgeunternehmen aus Neunkirchen-Seelscheid unterschriftsreif. Dieses wird die Fahrten dann ab der kommenden Woche durchführen. Damit ist ein reibunsloser Übergang gesichert. Wir danken den Beteiligten für Ihren Einsatz. In diesem Zusammenhang erinnern wir uns daran wie schwierig der Kampf um eine Anbindung von Litterscheid an das Netz des ÖPNV war (siehe auch https://ratsblatt.wordpress.com/2011/12/02/taxibuslinie-534-fahrt-am-dem-11-12-2011/). Gerade darum erfreut es uns nun besonders das der Fortbestand gesichert ist.

Wie der Taxibus funktioniert erfahren Sie hier: Erklärung Taxibus

Und der Fahrplan ist hier abzurufen: Fahrplan Taxibus Linie 534

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: