Erklärung zum Austritt Hr. Hasselmanns bei den Grünen

Wolfgang Aschenbrenner, 2.von links, Mitglied im Stadtrat Troisdorf (DIE LINKE)

Wolfgang Aschenbrenner, 2.von links, Mitglied im Stadtrat Troisdorf (DIE LINKE)

Die Linke Troisdorf begrüßt den Sinneswandel und den ehrlichen Schritt von Herrn Hasselmann.

Wir zollen seiner Courage Respekt. „Im Übrigen sind das die ersten Auflösungserscheinungen einer Koalition der ungelösten Aufgaben, Finanzierung Stadthalle, Citypassage, Kostenexplosion Burg Wissem,“ So Wolfgang Aschenbrenner Stadtrat der Linken in Troisdorf. „Dieser Schritt macht auf das Scheitern der schwarz grünen Koalitionsvereinbarung, mehr Transparenz, Kooperation statt Konfrontation, aufmerksam“, so W. Aschenbrenner weiter.

Mit der Linken würde es keine Kamingespräche geben, Politik gehört in den Rat und in die Ausschüsse und nicht an einen beschaulichen Kamin „unter Freunden“. Wir meinen Herr Blatzheim soll dort bleiben wo er hin gehört, an seinen Schreibtisch. Natürlich steht es ihm frei und es wäre auch zu begrüßen, wenn er im Winter Hartz 4 Betroffenen seinen Kamin zur Verfügung stellt, damit sie ihre Heizkosten senken können. So Sven Schlesiger, Sprecher der Linken in Troisdorf, zu den Austritten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: