Much hat eine Gesamtschule und bekommt das Abitur!

Gerd Binder, DIE LINKE MuchGut für unsere Kinder – Gut für Much!

Nun ist es amtlich! Die gemeinsamen Bemühungen, den Schulstandort Much dauerhaft mit einem attraktiven Schulangebot zu sichern, waren erfolgreich:
Die Bezirksregierung in Köln genehmigte in diesen Tagen eine 5-zügige Gesamtschule mit Oberstufe (Abitur) in Much. Gleichzeitig wurde unserer Nachbargemeinde Ruppichteroth eine 2-zügige Dependance der Sekundarschule Nümbrecht gestattet.

Ein Ergebnis, das zunächst niemand erwartet hatte, sollte doch Ruppichteroth eigentlich eine 3-zügige Dependance der Gesamtschule Much werden. Da die Anmeldezahlen in unserer Nachbarkommune für die geforderte Dreizügigkeit nicht ausreichend waren und dadurch der Standort in Ruppichteroth gefährdet schien, meldeten zahlreiche Eltern aus Ruppichteroth ihr Kind direkt in Much und für die neu gegründete Sekundarschule Nümbrecht an. Gemeinsame Überlegungen der beteiligten Gemeinden, den Standort Ruppichteroth doch noch zu ermöglichen, führten dann zu dem vorgenannten Ergebnis, weil für die Dependance einer Sekundarschule zwei Züge ausreichend sind.
Mit diesem Ergebnis ist für den Sozialraum im bergischen Rhein-Sieg-Kreis und sogar Kreis-überschreitend durch interkommunale Zusammenarbeit eine deutliche Verbesserung des Schulangebotes erreicht worden.
Wir hoffen nun alle, dass mit dieser jetzt endgültigen Entscheidung der “ Schulfriede“ auch bei uns wieder einkehrt und alle verantwortlichen Kräfte an einem Strang ziehen, um unseren Kindern in den bestehenden und in der neu gegründeten Mucher Schule nicht nur eine gute, sondern eine sehr gute Schulzukunft zu bieten.
Daneben ist die Gesamtschule natürlich auch ein Qualitäts- und Alleinstellungsmerkmal, was bei deutlich zurückgehenden Schülerzahlen auch für die Gemeindeentwicklung ein deutliches Plus ist.
Summa summarum: Gut für unsere Kinder – Gut für Much!
D A N K E an alle, die das Projekt unterstützt haben, insbesondere an die Eltern, die an die Schulzukunft Much geglaubt und ihr Kind hier angemeldet haben. Jede gute Schule braucht die Unterstützung der Eltern. Wenn alle sich hier einbringen, wird es nicht nur eine gute, sondern eine sehr gute Schule werden.

Für den Verwaltungsvorstand
Alfred Haas, Bürgermeister
Norbert Büscher, Beigeordneter
Günter Schlimbach, Kämmerer

Für die Ratsfraktionen/-parteien
Werner Michels, CDU-Fraktion
Peter Iffland, SPD-Fraktion
Hartmut Erwin, Fraktion Bündnis 90/Grüne
Klaus Reker, FDP-Fraktion
Gerd Binder, Partei Die Linke

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: