Neunkirchen-Seelscheid: Rat torpediert Much/Ruppichterother Gesamtschulvorhaben

Eltern vor dem Ratshaus in Neunkirchen-SeelscheidDas Wort des Bürgermeister Meng erweist sich als weniger Wert, als das Papier auf dem es geschrieben steht / Elternwille interessierte CDU, FDP und das braune Paar nicht

(MB/FK) Der Rat in Neunkirchen-Seelscheid hat seine Entscheidung getroffen. Neunkirchener Kinder dürfen nicht bei der Ermittlung der Anmeldezahlen für die Gesamtschule Much/Ruppichteroth gezählt werden. Damit wird der Elternwille mal wieder mit Füssen getreten. Ein Standort in Ruppichteroth ist damit sehr unwahrscheinlich geworden. Eine Entscheidung der CDU, FDP und von den Braunen von “Wir für Neunkirchen-Seelscheid”.
Bereits vor der Ratssitzung hatten sich um die 50 betroffene Eltern mit Ihren Kindern aus Neunkirchen-Seelscheid, Rupichteroth und Much vor dem Rathaus in Neunkirchen getroffen um ein Statement pro Gesamtschule Much/Ruppichteroth abzugeben.

Ratssitzung Neunkirchen-SeelscheidAngesichts der hohen Bürgerbeteiligung wurde die Sitzung mehrfach unterbrochen um den betroffenen Bürgern Möglichkeit der Stellungnahme zu bieten.

Frank Kemper, Ratsmitglied der Gemeinde Ruppichteroth, erinnerte Bürgermeister Meng an die von ihm und Bürgermeister Losskill aus Ruppichteroth unterschriebene Vereinbarung in dem Meng keinerlei Bedenken gegen die Schulentwicklung in Rupichteroth und Much äußert.

Dazu Frank Kemper: „Wie soll man es nennen, wenn Bürgermeister Meng am 03.02.2012 schriftlich erklärt, keinerlei Bedenken gegen die Gesamtschule in der Nachbarkommune zu haben, um dann kaum 6 Wochen später das geneue Gegenteil in der Ratssitzung zu vertreten?“

Auschnitt Schulvereinbarung, unterschrieben von den Bürgermeistern Meng und Loskill

Eveliene Beinersdorf, Sprecherin der Linken in Much zeigte sich im Anschluss der Abstimmung  bestürzt über die Kaltschnäutzigkeit wie Meng (und die CDU/FDP/WIR) den Elternwillen mit Füßen trat und politischen Wortbruch beging.

Zwischenzeitlich glich die Ratssitzung einem Kindergarten. Nachdem Bürgermeister Meng bemängelte, er sei nicht rechtzeitig in die Planungen einbezogen worden, wurden ihm mehrfach gegenteilige Informationen vorgehalten. Das steigerte sich dann in ein „…ich habe nicht angefangen, der hat angefangen…“.

Der Elternwille, und das Interesse der Kinder spielte für die Ratsmehrheit dabei offenkundig keine Rolle.

Offenbar wurden eher die Hintergedanken der unrühmlichen Entscheidung: Im nächsten Jahr ist angedacht in Neunkirchen-Seelscheid eine Sekundarschule einzurichten, nachdem man dort die Entwicklung über Jahre verschlafen hat. Hier stellt man sich dann vor Ruppichteroth anzubieten, eine Dependance einzurichten. Eine unglaubliche Farce. Zunächst torpediert man die Gesamtschule Much/Ruppichteroth auf dem Rücken von Eltern und Kindern mit allen Mitteln. Um dann im Folgejahr eine Zusammenarbeit anzustreben? Durch die Neunkirchener Entscheidung wurden viele Eltern enttäuscht. Sie haben Ihre Kinder im Vertrauen auf einen Schulstandort Ruppichteroth angemeldet. Alleine deshalb würde es an einer Sekundarschule im nächsten Jahr noch weniger Anmeldungen geben. Welches verantwortungsvolle Ratsmitglied in Ruppichteroth sollte denn Eltern raten seine Kinder an einer solchen Schule anzumelden?

Ganz davon abgesehen, dass der Bürgermeister Meng aus Neunkirchen-Seelscheid gezeigt hat: Eine Zusammenarbeit ist wegen Unzuverlässigkeit und dauerndem Wortbruchs nicht möglich.

Hier die komplette, von den Bürgermeister Meng und Loskill unterschriebene, Schulvereinbarung:

Schulvereinbarung Ruppichteroth_NKSeelscheid_final_Febr2012

Advertisements

One Trackback to “Neunkirchen-Seelscheid: Rat torpediert Much/Ruppichterother Gesamtschulvorhaben”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: