Occupy Together Siegburg

Occupy Together Siegburg am 15.10.2011

Occupy Together Siegburg am 15.10.2011

Occupy Together – mit diesem Slogan setzen sich große Teile der amerikanischen Bevölkerung mit unserem Wirtschaftssystem kritisch auseinander. Am 15.10.2011 fanden europaweit zahlreiche Demonstrationen gegen die Ungerechtigkeit des herrschenden Systems statt.

Die Kreistagsgruppe der Partei Die Linke. im Rhein-Sieg-Kreis hatte zusammen mit dem Kreisvorstand in diesem Sinne zur Kundgebung „Occupy Siegburg“ aufgerufen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger waren dem Aufruf gefolgt und ließen sich über Alternativen zur Bankenfinanzierung, Griechenlandrettung und Ungerechtigkeiten made by Merkel und Westerwelle informieren. „Man merkte in vielen Gesprächen das die Menschen einen Wechsel hin zu einer gerechteren Weltwirtschaftsordnung mit einer gemeinsamen Teilhabe wünschen, eben nicht mehr das Prinzip das Banken und Ratingagenturen vorgeben wie eine Regierung zu entscheiden hat.“ so Eveliene Beinersdorf, Kreisprecherin der Linken und Michael Otter ergänzt als Kreistagsabgeordneter „Wir müssen endlich weg vom sozialisieren der Spekulationsverluste der Banken, wieder hin zu einer Bankengesellschaft die wieder dem Bürger dient statt ihn auszubluten“. Martin Beinersdorf, Mitorganisator und Sachkundiger Bürger im Finanzausschuss hob auch die gute Resonanz der erst Anfang der Woche kurzfristig anberaumten Veranstaltung bei den eigenen Mitgliedern hervor. Queer durch den ganzen Rhein-Sieg-Kreis waren
Unterstützer angereist. „Ob Links- oder Rechtrhein, wir können mit einer Stimme sprechen, wenn wir nur wollen und wir werden was bewegen wenn wir einig sind“. In diesem Sinne soll die Aktion auch in den kommenden Wochen mit weiteren Veranstaltungen fortgeführt werden.

Bilder by Martin Beinersdorf

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: