Nächtlicher Überfall auf Vorstandsmitglied DER LINKEN

Bernd A. Rosbund, Bild (c) by B. Rosbund

Bernd A. Rosbund, Bild (c) by B. Rosbund

Rhein-Sieg-Kreis (© BARmedia Germany)

Vor wenigen Tagen wurde der geschäftsführende Vorstand DER LINKEN in Ruppichteroth / NRW, Bernd A. Rosbund, gegen drei Uhr nachts in seiner Wohnung von drei Tätern  überfallen, beleidigt und mit dem Tode bedroht. Nur durch eine List gelang es Rosbund, nach etlichen bangen Minuten, die Täter zu vertreiben, die ein Wiederkommen ankündigten.

Die Polizei war schnell mit mehreren Streifenwagen zur Stelle, duchsuchte ein Wohnhaus in der Nachbarschaft und die Umgebung, allerdings zunächst ohne Erfolg. Rosbund hat Strafanzeige erstattet, die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei, die die Ermittlungsergebnisse an die zuständige Staatsanwaltschaft weiterleiten wird.

Durch einen bestimmten Umstand besteht große Hoffnung für die Polizei, die Täter zu erwischen. Auch wurden diese durch eine Überwachungskamera in Ton und Bild festgehalten. Die Drahtzieher des Überfalls sind bereits bekannt, die aus taktischen Gründen jedoch nicht veröffentlicht werden.

Rosbund hat die Sicherungsmaßnahmen mittlerweile, nach kompetenter Beratung, weiter verstärkt, so daß sich ein solcher Vorfall nicht mehr ereignen kann. Konkrete Hinweise an Rufnummer 01793 -111001 oder an jede Polizeidienststelle in Deutschland.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: