Archive for Februar, 2011

28. Februar 2011

Angeregte Diskussion bei: „Eine gute Schule für Alle“

 

Eine gute Schule für alle

Eine gute Schule für alle

Letzten Freitag hat Die Linke. Much zu einer Disussionsveranstaltung zum Thema „Eine gute Schule für Alle“ eingeladen.

 
Als Gäste waren neben den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinden Ruppichteroth und Much auch Rats- und Ausschussvertreter der betroffenen Gemeinden geladen. Leider waren nur wenige dieser Einladung gefolgt. Trotzdem entwickelte sich im Laufe der Veranstaltung eine angeregte Diskussion über das Für und Wider einer Gemeinschaftsschule.

Michael Otter (Referent für Bildung/Schule der Landtagsfraktion Die Linke. NRW) gab zunächst einen Überblick über die verschieden Hintergründe der laufenden Bildungsdiskussion und der im Umbruch befindlichen Schullandschaft.

read more »

Advertisements
28. Februar 2011

Einladung zum Stammtisch Die Linke Ruppichteroth am 10.03.2011

Wahlplakat Die Linke OV Ruppichteroth

Wahlplakat Die Linke OV Ruppichteroth

Einladung

zum Stammtisch Die Linke Ruppichteroth am 10.03.2011 um 19.30 Uhr in der Gaststätte Zur Post, Hauptstrasse, 53809 Ruppichteroth-Winterscheid

Wegen Rosenmontag findet der Stammtisch im März nicht wie gewohnt am ersten Montag im Monat statt.

Vorgeschlagene Tagesordnung:

Computeraktion
Aktionstag Kommunalfinanzen 09.04.2011
Nachbetrachtung Her mit dem Netz
Nachbetrachtung Eine gute Schule für alle
Nahverkehrsplanung / Bushaltestelle Winterscheider Mühle wird wieder angefahren
Finanzielle Situation des OV
Verschiedenes

Unsere Stammtische sind öffentlich, Gäste sind wie immer gerne gesehen.

23. Februar 2011

Wann wird die K17 saniert?

Zugewachsener Bügersteig im Derenbachtal an der K17

Zugewachsener Bügersteig im Derenbachtal an der K17

K17 ist die offizielle Bezeichnung der Straße im Derenbachtal, an der auch die Winterscheider Mühle liegt, sie ist stark beschädigt. Neben dem harten Winter wurde sie auch immer wieder als Umleitungsempfehlung für gesperrte Abschnitte im Sieg- oder im Bröltal belastet.

Bereits im Januar hat Michael Otter, Kreistagsmitglied der Linken auf Bitte des OV Ruppichteroth in der Kreisverwaltung angefragt wann mit Instandsetzung der K17 zu rechnen ist.

Zwischenzeitlich wurde Frank Kemper durch den Bürgermeister Mario Loskill mündlich informiert, doch erst jetzt liegt uns die schriftliche Antwort vor.

read more »

19. Februar 2011

Haltestelle Winterscheider Mühle soll wieder angefahren werden

Haltestellen Winterscheider Mühle - Hatterscheid

Haltestellen Winterscheider Mühle - Hatterscheid

Nachdem CDU und Grüne des Rhein-Sieg Kreis im Zuge des neuen Nahverkehrsplans durchgesetzt hatten, dass die Haltestelle Winterscheider Mǘhle von der Buslinie 531 nicht mehr angefahren werden soll hat der Druck aus Bevölkerung und der Opposition nun offensichtlich zu einem Umdenken geführt.

So wurde in der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Planung und Verkehr eine Tischvorlage der CDU-Fraktion im Kreis präsentiert. Die CDU beantragt damit der einstimmigen Resolution des Rates der Gemeinde Ruppichteroth und den Forderungen der Linken sowie der SPD in dieser Sache zu folgen.

read more »

19. Februar 2011

Veranstaltung: Eine gute Schule für alle! – 25.2., 19.00 h, Fit-Hotel, Much

Michael Otter

Michael Otter

In NRW soll nach dem Willen der rot-grünen Regierung die Gemeinschaftsschule als eine neue Schulform des längeren gemeinsamen Lernens eingeführt werden. In den Gemeinden Ruppichteroth und Much wird zur Zeit die Einführung einer gemeindeübergreifenden Gemeinschaftsschule geplant.

Die Linke. führt zu diesem Thema „Welche Schule ist die richtige Schule für unsere Kinder? Wie sind die konzeptionellen Möglichkeiten für eine Gemeinschaftsschule?“ am 25.2.2011 um 19.00 im Fit-Hotel in Much, Berghausen 30 eine Informationsveranstaltung durch.

read more »

17. Februar 2011

Infoveranstaltung „Her mit dem Netz“ war ein voller Erfolg

Infoveranstaltung Her mit dem Netz am 16.02.2011

Infoveranstaltung Her mit dem Netz am 16.02.2011

Die Informationsveranstaltung „Her mit dem Netz“ am 16.02.2011 im Rathaus der Gemeinde Ruppichteroth war ein voller Erfolg. Viele BürgerInnen sind der Einladung gefolgt, der Sitzungssaal war bis auf den letzten Platz belegt.

Anwesend waren, von links nach rechts: Frank Kemper (Gemeindevertreter Ruppichteroth), Mario Loskill (Bürgermeister Ruppichteroth), Ulla Lötzer (MdB, Die Linke), Dr. Stefan Taschner (BürgerBegehren Klimaschutz e. V.), Alfons Korell (Gemeindevertreter Windeck).
Nicht auf dem Bild zu sehen, aber mit Ihrer Fachkenntnis bereichert haben die Veranstaltung auch Marion Wallerus (Leiterin der Gemeindewerke Nümbrecht) und Michaela Hamann (Leiterin der Gemeindewerke Windeck). Aus gesundheitlichen Gründen konnte Hilko Redenius (Bürgermeister Nümbrecht) leider nicht teilnehmen, wir wünschen ihn gute Besserung.

read more »

16. Februar 2011

Haushaltsrede von Andreas Naylor (Fraktion Die Linke) im Stadtrat Hennef

Hier die Haushaltsrede von Andreas Naylor (Fraktion Die Linke), gehalten am 14.02.2011 im Stadtrat Hennef:

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Demokratie und die Linke: Ein nicht enden wollender konstruierter Gegensatz unserer Gegner. Demokratie und linke Politik gehören zusammen, gerade die Linke propagiert ein weit über die Möglichkeiten des Palamentarismus hinausgehendes Demokratieverständnis.

Schauen Sie auf Hennef: Unser kleines Parlament, der Stadtrat mit seinen Gremien und Ausschüssen: Wieviel Demokratie findet da statt? Werden Entscheidungen durch die Verwaltung und ihren Chef, den Herrn Bürgermeister, nicht oft anscheinend vorsätzlich an Gremien vorbei getroffen? Ist es hier in Hennef nicht sogar so, dass die Verwaltung vergessen hat, dass sie das Ausführungsorgan des politischen Willens ist und nicht der Gestalter?

read more »

10. Februar 2011

Rat in Ruppichteroth befreit Rautenbergverlag von Kostenrisiko

Bild Geld (c) by Frank Kemper - Die Linke RuppichterothÜber die Ratssitzung am 07.02.2011 hat die Presse ja schon einiges berichtet. Das soll hier nicht wiederholt werden.
Hier geht es zum Bericht über das Krankenhaus Waldbröl.

Und über den Rettungsdienstbedarfsplan (Die Verlegung der Rettungswache) wird hier berichtet.
Anschließend aber verließ die Presse den Raum, obwohl es noch einige Tagesordnungspunkte abzuarbeiten gab. Darunter der Antrag der Linken, wonach der Rautenberg Media & Print Verlag KG sämtliche Kosten, die der Gemeinde im Zuge der Klage (wir berichten hier) entstehen, berechnet werden sollen. Nun rechnet man als einziges Ratsmitglied für die Linke ja nur in den seltensten Fällen mit Zustimmung zu den eigenen Anträgen, aber der folgende Beschluss war dennoch verwunderlich.

read more »

%d Bloggern gefällt das: