Planung von Rettungswachen kreisübergreifend in NRW

Notarzt Bild (c) by Bernd-Boscolo - www.pixelio.de

Notarzt Bild (c) by Bernd-Boscolo - http://www.pixelio.de

Hier in NRW werden die Vorplanungen für die Errichtung der Rettungswachen von den Kreisen getätigt. Diese Situation ist sehr unbefriedigend weil genau an der Kreisgrenze die Planung aufhört. In vielen Fällen wäre es sinnvoll in Zusammenarbeit mit den Nachbarkreisen ein Rettungsleitstellennetz zu organisieren. Nach unsern Informationen gibt es in Schleswig-Holstein bereits ein erfolgreiches kreisübergreifendes Modell. Gutachter halten dieses Konzept für eine gute Idee! In vielen Fällen wäre eine kreisübergreifende Vorplanung für Rettungswachen angebracht!

Wie unüberlegt der Rhein-Sieg-Kreis seinerzeit geplant hat kann man daran erkennen, daß eine Verlegung der gerade erst vor 8 Jahren eingerichteten Ruppichterother Wache, welche von den Mitgliedern des Ruppichterother DRK in vielen ehrenamtlichen Stunden mit eingerichtet wurde, kaum zu vermitteln ist.

Wieder einmal wurde nicht ernsthaft an Alternativen gearbeitet, trotz  „ leerer Kassen“. Jetzt müssen viele Millionen an Euros ausgegeben werden, weil falsche Entscheidungen in der Vergangenheit gefallen sind!

Solange Behörden und Politiker nicht für Ihr  Handeln zur Verantwortung gezogen werden wird der Amts-Schimmel weiter Traben.

Der Forderung der beiden Gemeinden, die Wache in Ruppichteroth zu erhalten und Much durch eine eigene zu versorgen, erteilten die Kostenträger eine Absage.

Wir bedauern als Partei DieLinke diese Entscheidung zutiefst!

Klaus-Dieter Junge, Geschäftsführer DieLinke Ruppichteroth

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: