In Sachen Breitbandversorgung tut sich was

Mario Loskill, Bürgermeister Ruppichteroth

Mario Loskill

Wie Bürgermeister Mario Loskill in der Ratssitzung am 27.10.2010 mitteilte tut sich in Sachen Breitbandversorgung endlich etwas.

Da die Information nur mündlich erfolgte wird sie hier Stichworthaft wiedergegeben:

  • Erste Ergebnisse der DSL Studie werden für den 23.11.2010 für die Gemeinde Windeck erwartet. Die Ergebnisse für Ruppichteroth sollen dann am 30.11.2010 folgen. In Ruppichteroth beteiligten sich 15,78 % der Haushalte, bei Gewebetreibenden sogar 20,11 %.
  • Vodafone hat erste Masten auf die neue LTE Technik (G4) umgerüstet. Der Betrieb soll ab Mitte Dezember starten. Mittlerweile hat das Bundesamt für Strahlenschutz seine Prüfungen abgeschlossen und die Anlagen für unbedenklich erklärt. Umgerüstet werden die Masten in Ruppichteroth-Hänscheid, Ruppichteroth-Ort und Much-Marienfeld. Noch im Dezember soll eine Infoveranstaltung erfolgen. Die Preise sind allerdings gewöhnungsbedürftig, sie liegen zwischen 39,99 € und 69,99 € (Ohne Hardwaresubvention). Nähere Informationen gibt es unter www.turbo-internet.de (Seite gehört zu Vodafone).
  • Die Telekom nutzt die Gelegenheit bei arbeiten des RWE. Zwischen Winterscheid und Schreckenberg verlegt das RWE Leitungen, gleichzeitig lässt die Telekom dort Leerrohre zur späteren Bestückung einziehen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: