Der Landrat und seine vielen Nebenjobs

Frithjof Kühn, Landrat des Rhein-Sieg-Kreis

Frithjof Kühn, Landrat des Rhein-Sieg-Kreis

Auf 45 Nebentätigkeiten soll Landrat Frithjof Kühn laut aktueller Information des Rhein-Sieg Kreises nun kommen. Allein die zuletzt hinzugekommene Tätigkeit, nämlich der Sitz im Aufsichtsrat des Energieriesen RWE wird für 4 Sitzungen im Jahr mit 200.000,- € dotiert. Den Großteil seiner Nebentätigkeiten erledigt Kühn dabei, nach den Worten von FDP Kreistagsfraktionschef Lamberty, während seiner Dienstzeit als Landrat. Schon allein die schiere Menge von Nebentätigkeiten lässt Interessenkonflikte als unausweichlich erscheinen.

Als besonders dreist erscheint dem Betrachter allerdings der Umstand, das Kühn allen ernstes meint den Posten im Aufsichtsrat der RWE hätte er als Person und nicht als Landrat erhalten. Der Unterschied: Hat er den Posten als Landrat inne so muss er die Einnahmen aus dieser Tätigkeit an den Kreis abführen. Das aber tut er nur unter dem Vorbehalt einer rechtlichen Prüfung. Schließlich sieht er sich ja nur als Person in den Aufsichtsrat berufen. Dabei ist es schon ein wenig überheblich wenn er wirklich glauben sollte das er auch ohne die Position als Landrat zum Aufsichtsrat ernannt worden wäre. Dies juristisch zu beurteilen ist Sache der Juristen.

Sollten die Presseberichte aus Kölner-Stadt-Anzeiger und Rundschau jedoch zutreffen, wonach die Presseanfragen zum Thema von Mitarbeitern des Kreises beantwortet werden, und wenn er der Tätigkeit wirklich innerhalb seiner Dienstzeit nachkommt, dann wäre der Vorwurf der Untreue zu prüfen. Jedenfalls dann, wenn auf der anderen Seite festgestellt wird das er nur als Person, und nicht als Landrat in dieses Gremium berufen wurde.

Allein der Versuch, dem Rhein-Sieg Kreis die ihm zustehenden Zahlungen vorzuenthalten, zeugt von einer beispiellosen Dreistigkeit.

So wird Bürgern das Gefühl gegeben von ihren Politikern abgezockt zu werden.
Herr Kühn sollte sein Amt niederlegen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: