Linke Anträge für Transparenz

Frank Kemper, Die Linke. Ruppichteroth

Die Linke setzt sich im Rat für mehr Transparenz ein. Das dieses Ziel mit nur einem Sitz in einem Rat mit 33 Mitgliedern schwer zu erreichen sein wird, war von Anfang an klar. Darum hat es uns auch nicht wirklich gewundert das unsere ersten Anträge zum Thema abgelehnt wurden.

Unser Ansinnen auf Videoaufzeichnung der öffentlichen Teile der Ratssitzungen, wurde leider ebenso abgelehnt, wie auch der Versuch Einwohnerfragen jederzeit innerhalb laufender Sitzungen behandeln zu können.

Wir bedauern das sich die Mehrheit des Rats, insbesondere die Ratsmitglieder von CDU, FDP und teilen der SPD nicht dazu aufraffen konnten unseren Anträgen zuzustimmen. Wir werden jedoch unseren Wahlversprechen treu bleiben, und weiter versuchen mehr Offenheit in den Rat zu bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: